Über mich

Ich bin Kooperationspartner von Finderwille, Inhaber Rüdiger Orth.

Ich habe dazu an der Finderwille Trainer Ausbildung MT1 bis MT4 und an der Aufbau Ausbildung MT5 bis MT8 teilgenommen.

Zudem habe ich die Ausbildung zum Trainer Geruchsdifferenzierung (GD1 bis GD3) absolviert.

Gemäß § 11 TierSchG habe ich die Erlaubnis vom Landratsamt Konstanz, als Trainerin im Bereich Mantrailing/Geruchsdifferenzierung tätig zu sein.

—————-

Ich hatte das große Glück, mit Hunden aufwachsen zu können. 2001 zog mein erster eigener Hund ein und mit ihm begann meine Hundesportkarriere. Meine 4 Australian Shepherds habe ich alle bis in die Klasse 3 im Obedience geführt, eine Hündin im Agility ebenfalls in den höchsten Klassen. Rally Obedience lief nebenher, ebenso weitere Beschäftigungen wie Longieren und Cavaletti-Arbeit. Neben der Ausbildung meiner eigenen Hunden war ich jahrelang als Trainerin in verschiedenen Sparten in einem Hundesportverein tätig.

Bei einer von Ulla Massen organisierten Podiumsdiskussion mit Polizeihundeausbildern aus Nordamerika und Großbritannien konnte ich erstmals mehr über das bei uns bis dato eher unbekannte Mantrailing erfahren. Da ich mit meinen Hütehunden keinen Zugang zu dieser Ausbildung hatte, musste ich mich etwas gedulden bevor ich 2013 selbst erste Gehversuche im Mantrailing bei Albert Küng von SwissMantailing unternehmen konnte. Es folgten Seminare bei Uwe Friedrich (TeamCanin) in Mantrailing und Eigentrail. Leider bot sich mir keine Gelegenheit für regelmäßiges Training, woraufhin ich mich weiterhin ganz dem Hundesport widmete.

Die Nasenarbeit hat mich aber dennoch nie ganz losgelassen und so suchte ich mir immer wieder Beschäftigungsmöglichkeiten für meine 4-Beiner wie Zielobjektsuche (ZOS) und SniffleDog.

Nachdem ich meine letzte Hündin aus dem Sport genommen hatte, bot sich dann doch die Möglichkeit, beim SHZ-Suchhundezentrum an regelmäßigem Mantrailing-Training und an Seminaren teilzunehmen.

Mit dem Border Collie meines Partners trainierte ich eine Weile bei der Malteser-Rettungshundestaffel in Konstanz mit und bekam dort einen Einblick in die praktische Rettungshundearbeit auf Einsätzen.

Um mehr über die faszinierenden Fähigkeiten unserer 4-Beiner zu erfahren, begann ich 2019 mit der Trainerausbildung bei Finderwille und wurde sehr schnell von dem Trainingskonzept und der für mich unkonventionellen Herangehensweise an das Thema Geruchsarbeit überzeugt.